Der Europatag wird am 9. Mai gefeiert. In diesem Zusammenhang hat Miteinander für Europa, eine Initiative von christlichen Gemeinschaften und Bewegungen verschiedener Kirchen in ganz Europa, einen sechswöchigen Gebetsweg vorbereitet, der am 28. März 2021 beginnt und am 9. Mai endet (Initiative Miteinander für Europa).

Durch die Freundschaft unter allen Bewegungen und in der Zusammenarbeit für Bedürftige, für die Umwelt und für den Frieden wird das Miteinander mehr und mehr zu einem Zeichen der Hoffnung, damit ein geeintes Europa entstehen kann.

Die Jugendlichen sind die ersten Träger dieser Hoffnung und aus diesem Grund wurden sie gebeten, in einem kurzen Video zu erzählen, was sie von Europa halten. Unsere Missionarin Martina, die seit drei Jahren in der Schweiz im Sekretariat des CCEE (Rat der Europäischen Bischofskonferenzen) tätig ist, nahm ebenfalls an der Initiative teil und brachte ihr Zeugnis vom Charisma der Abraham-Gemeinschaft mit, der die christlichen Wurzeln Europas am Herzen liegen und die für deren Wiedergeburt betet und handelt!

Sieh dich das Video an! (auf Italienisch mit englischen Untertiteln)